Prader, Schleich & Schuchter

Cervical-Extensionsorthese mit Thoraxeinschluss (zb. Minerva®)

124 Minerva

Indikation
• Schwere Traumen des Schädels, der Halswirbelsäule und des cervico-thorakalen (Bereich zwischen Halswirbelsäule und Brustkorb) Überganges (Unter Trauma versteht man eine Verletzung oder Wunde, die durch Gewalteinwirkung von außen entsteht)
• Osteosynthetische Halswirbelsäulenfrakturen oder Spondylitiden (geschraubte oder genagelte Knochenbrüche

Wirkungsweise
Die Minerva stellt den Kopf und die Halswirbelsäule ruhig. Zusätzlich stabilisiert das Kopfband. Das hautfreundliche Material sorgt für ein angenehmes Tragegefühl

Kommentare sind geschlossen.