Prader, Schleich & Schuchter

Spinomed®

35 Spinomed

Rückenorthese zur passiven/aktiven Aufrichtung bei Osteoporose

Indikationen
• Osteoporotisch bedingte Sinterungen der Brust– und Lendenwirbelsäule
• Juveniler Morbus Scheuermann
• Rundrücken mit chronischem Rückenschmerz

Wirkungsweise
• Die Orthese führt über eine Aktivierung der Rückenmuskulatur zu einer Aufrichtung des Oberkörpers mit Verringerung der osteoporosebedingten Kyphose
• schmerzlindernd und mobilitätssteigernd

Kommentare sind geschlossen.