Prader, Schleich & Schuchter

Stabilschuhe (z.B. Schein Schuhe®)

96

Indikationen
Ruhigstellung schmerzhafter Fußgelenke:
• bei jugendlicher rheumatoider Arthritis
• bei Arthritis anderer Ursache
Stützen bandschwacher Gelenke:
• nach Bandläsionen am Sprunggelenk
• bei angeborener Fibulaaplasie
Führen neurologisch gestörter Gelenke:
• bei Cerebralparese
• bei Spina bifida
• nach Poliomyelitis
• Bettung leichter und mittelgradiger Fußdeformitäten (mit entsprechenden Einlagen).

Merkmale
• Der Schaft ist aus Leder mit hochwertigem Nahtmaterial sowie haltbaren Kappen im Zehen- und Fersenbereich gefertigt.
• Die speziell ausgeformten und festen Hinterkappen gewähren mit dem hohen Schaft einen optimalen Halt für den Rückfuß.
• Die Laufsohlen entsprechen höchstem technischen Komfort. Sie sind hochabriebfest mit griffigem Profil und haben stoßabsorbierende Eigenschaften.
• variable Passform durch drei Weiten.
• Futter aus hochwertigem Kaibleder, Sportschuhe mit Textilfutter.

Kommentare sind geschlossen.